glucksen


glucksen
glucksen Vsw (beim Lachen u.ä.) std. stil. (15. Jh.), fnhd. glucksen, klucksen Stammwort. Lautmalend wie glucken. deutsch s. glucken

Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Glucksen — Glucksen, verb. reg. neutr. welches das Hülfswort haben erfordert, und das Intensivum des Zeitwortes glucken ist, aber so wie dieses, nur im gemeinen Leben von dem Glucken oder Glucksen der Hühner, im Oberdeutschen aber auch für schluchzen… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • glucksen — glucksen:⇨plätschern glucksen→gluckern …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • glucksen — V. (Oberstufe) durch die Bewegung dumpfe, kurze Geräusche von sich geben (in Bezug auf Flüssigkeiten) Synonyme: gluckern, gurgeln Beispiel: Der Bach gluckste und schlug gegen das überhängende Ufer …   Extremes Deutsch

  • Glucksen — Kichern; leises Lachen * * * glụck|sen 〈V. intr.; hat〉 1. = gluckern 2. 〈fig.〉 unterdrückt, kehlig lachen ● er gluckste vor Vergnügen [lautmalend; → gluck] * * * glụck|sen <sw. V.; hat [mhd. glucksen, zu ↑ …   Universal-Lexikon

  • glucksen — kichern; in sich hineinlachen; gluckern; blubbern; schwelen; brodeln * * * glụck|sen 〈V. intr.; hat〉 1. = gluckern 2. 〈fig.〉 unterdrückt, kehlig lachen ● er gluckste vor Vergnügen [lautmalend; → gluck] * * …   Universal-Lexikon

  • glucksen — glucken: Die germ. Verben mhd. glucken, klucken, niederl. klokken, engl. to cluck, schwed. klucka sind lautnachahmenden Ursprungs. Damit ‹elementar›verwandt sind z. B. lat. glocire »glucken« und lit. žliúgauti »schluchzen«. Im germ.… …   Das Herkunftswörterbuch

  • glucksen — glụck·sen; gluckste, hat gegluckst; [Vi] 1 etwas gluckst ≈ etwas gluckert 2 ein Lachen unterdrücken und dabei ein dunkel klingendes Geräusch von sich geben …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • glucksen — glucksenintr dasLachenzuunterdrückensuchen.Hierbeientstehtein»Gluck« Laut.1500ff …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • glucksen — glụck|sen; du gluckst …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Kichern — Glucksen; leises Lachen * * * ki|chern [ kɪçɐn] <itr.; hat: leise, mit hoher Stimme unterdrückt lachen: die Mädchen kicherten dauernd. Syn.: ↑ feixen, ↑ prusten. * * * kị|chern 〈V. intr.; hat〉 leise in kurzen Tönen u. mit hoher Stimme lachen… …   Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.